09. Juni 2020

Aachen: Stanno neuer Ausrüster

Ladies in Black exklusiver Club-Partner in der Volleyball-Bundesliga

Aachen. Stanno ist der neue Ausrüster des Volleyball-Bundesligisten Ladies in Black Aachen. Volleyball-Fans ist die Marke mit dem Stadion-Logo bereits ein Begriff: Stanno ist auch offizieller Premium Ausrüster des Deutschen Volleyball-Verbands und somit der Volleyball-Nationalmannschaft.

Nun sind also die Ladies in Black Aachen Partner des in Köln beheimateten Spezialisten für Sportartikel: „Wer sich für Volleyball interessiert, kommt an den Ladies in Black und ihrer Geschichte nicht vorbei. Das ist spannend. Da ist Leidenschaft drin. Das ist hochklassiger Sport auf internationalem Niveau in berauschender, aber fairer Atmosphäre. Damit können wir uns als Partner perfekt identifizieren“ so Jan-Marco Montag, Geschäftsleiter Stanno Deutschland und Österreich, um noch zu ergänzen: „In den Gesprächen mit LiB-Geschäftsführer Sebastian Albert habe ich schnell das Gefühl bekommen, dass hier etwas wächst. Da wollen wir als Teamsportspezialist von Anfang an dabei sein und unseren Teil dazu beitragen.“

Und Montag weiß, wovon er spricht, ist er doch selbst ein Kind des Teamsports: im Feldhockey hat der 36-jährige mit Olympiasieg (2008), WM (2006) und EM (2011) alles gewonnen, was man gewinnen kann.

Die Partnerschaft wurde daher auch direkt bis 2024 beschlossen, also über vier Spielzeiten. „Mit Stanno haben wir den perfekten Partner in Sachen Sportbekleidung gefunden. Ich freue mich sehr über diese Partnerschaft auf Augenhöhe. Stanno bietet uns und unserer Mannschaft alles, was wir benötigen, um auf und neben dem Platz bestens ausgerüstet zu sein. Die Produkte haben uns direkt überzeugt. Sie haben hervorragende Eigenschaften wie hohen Tragekomfort und innovatives Design sowie tolle Verarbeitung. Ich bin absolut überzeugt davon, dass von dieser Partnerschaft beide Seiten gleichermaßen profitieren werden.“ blickt LiB-Geschäftsführer Sebastian Albert in die Zukunft und ergänzt: „Mit Jan-Marco Montag haben wir zudem einen direkten Ansprechpartner, der genau weiß worauf es den Profisportlern bei ihrer Ausrüstung ankommt, um dann absolute Topleistungen abrufen zu können. Das gibt mir ein sehr gutes Gefühl.“

Stanno soll dabei nicht einfach nur „Ausrüster“ sein. Vielmehr soll die langfristig ausgelegte Verbindung gelebt werden: zusammen mit den Ladies in Black wird ein Online-Shop auf die Beine gestellt. Aber auch stationäre Verkaufsstellen sollen bedient werden: zum einen natürlich bei allen Heimspielen der Ladies in Black aber auch im ausgesuchten Einzelhandel in der Aachener Innenstadt.

Wann es genau los geht und welche Produkte erhältlich sein werden, wird noch zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Hier soll auf jeden Fall auch zum Tragen kommen, dass Stanno „das beste Angebot für Vereine im Breitensport“ hat. So gibt es auch ein interessantes und einzigartiges Cashback-Programm (mehr dazu: www.stanno.com).

Bildunterschrift: Jan-Marco Montag (Geschäftsleiter Stanno Deutschland und Österreich) mit LiB-Cheftrainer Eelco Beijl und LiB-Geschäftsführer Sebastian Albert halten ein Trikot der Deutschen Nationalmannschaft von Nationalspielerin und Lady in Black Jana-Franziska Poll in der Hand. Das neue Trikot der Ladies in Black wird zu einem späteren Zeitpunkt präsentiert.

Text und Foto: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl

03. Juli 2020

Ladies in Black: Bundesliga-Kader komplett!

Der Kader des Aachener Erstliga-Volleyballteams der Ladies in Black für die kommende Saison ist komplett. Rugile Lavickyte ist die elfte und letzte Spielerin im neuen Team von Eelco Beijl.
29. Juni 2020

Ladies in Black danken Dr. Frank Schidlowski

Am Montag, 22. Juni 2020 legte Dr. Frank Schidlowski sein Amt als Vorsitzender des PTSV nieder. Die Ladies in Black danken ihm für sein persönliches Engagement für den Erstligavolleyball.
25. Juni 2020

Aachens 10. Spielerin heißt Nina Herelová

Nina Herelová ist die 10. Spielerin, die Bundesligist Ladies in Black Aachen für die Saison 2020/21 unter Vertrag genommen hat. Die Mittelblockerin kommt direkt aus der französischen Liga (Vandoeuvre Nancy) in die Deutsche Bundesliga.
18. Juni 2020

Das Labor GfPS neuer Partner der Ladies in Black

Das Labor GfPS - Gesellschaft für Produktionshygiene und Sterilitätssicherung - ist neuer Partner von Volleyball-Bundesligist Ladies in Black Aachen.
16. Juni 2020

Maddie Haynes greift für Aachen an

Das Erstligateam des PTSV Aachen vermeldet den nächsten Neuzugang: aus den USA kommt die mit 1,93 Meter imposant große Außenangreiferin Maddie Haynes von der „University of California Golden Bears Athletics“ zu den Ladies in Black Aachen.
12. Juni 2020

Aachen im DVV-Pokal nach Straubing

Die Begegnungen um den DVV-Pokal wurden in Berlin ausgelost. Die Ladies in Black Aachen müssen im Achtelfinale nach Straubing.
30. Mai 2020

„Teamsport NRW“: Spitzensport- und Profivereine gründen landesweite Interessensgemeinschaft

Teamsport NRW - In Nordrhein-Westfalen bereiten sich derzeit Spitzensport- und Profivereine trotz großer Unsicherheiten auf einen Wiedereinstieg in den Trainings- und Spielbetriebsmodus vor - mit vereinten Kräften
28. Mai 2020

Kristina Kicka im Anflug!

Kristina Kicka heißt die neue Diagonal-Angreiferin von Volleyball-Bundesligist Ladies in Black Aachen. Die 28-jährige Weißrussin ist keine Unbekannte in der Volley-Bundesliga.

Unsere Partner

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Teamausstatter

Sponsor werden?

Großer Sport. Begeisternde Athletik. Ästhetisch, packend und mitreißend.
Seit 2008 spielen die LADIES IN BLACK in der ersten Bundesliga. Und sind dort zu einer starken Marke für Volleyball in seiner fairsten, schönsten und emotionalsten Form geworden.

Werden Sie Teil dieser Marke und profitieren Sie in einer flexiblen Partnerschaft von ihrer großen Bekanntheit. Erschließen Sie neue Zielgruppen in unserem begeisterten Publikum, fördern Sie den Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen und stärken Sie Ihr Image an der Seite eines jungen und dynamischen Partners. Von Textilwerbung über Spielfeld- und Randwerbung bis hin zu einem attraktiven Spieltagessponsoring bieten wir Ihnen viel spannende Möglichkeiten. Erste Einblicke bietet unsere Information für Interessierte. 

Sprechen Sie mit uns über Ihre Chancen, Bestandteil von Profivolleyball in Aachen zu werden.
Wir beraten Sie gern und entwickeln für Sie und mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Sponsorenpaket.

Ihr Ansprechpartner: Sebastian Albert, Tel.: 0241-911903, albert@ladies-in-black.de