Spieltags-Übersicht

Spieltag 1
14.10.2017 , 19:30 Uhr
Allianz MTV Stuttgart vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 2 Heimspiel
21.10.2017 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Rote Raben Vilsbiburg
Spieltag 3
28.10.2017 , 19:00 Uhr
SSC Palmberg Schwerin vs Ladies in Black Aachen
Spieltag VCO Heimspiel
04.11.2017 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VCO Berlin
Spieltag 4 Heimspiel
05.11.2017 , 16:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs SC Potsdam
DVV Pokal Achtelfinale
11.11.2017 , 19:30 Uhr
Allianz MTV Stuttgart vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 5 Heimspiel
18.11.2017 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VfB Suhl LOTTO Thüringen
Spieltag 6
02.12.2017 , 18:00 Uhr
Schwarz-Weiß Erfurt vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 7 Heimspiel
09.12.2017 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Dresdner SC
Spieltag 8
17.12.2017 , 14:30 Uhr
USC Münster vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 9 Heimspiel
28.12.2017 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VC Wiesbaden
Spieltag 13
05.01.2018 , 19:00 Uhr
SC Potsdam vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 11
13.01.2018 , 19:00 Uhr
Rote Raben Vilsbiburg vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 10 Heimspiel
17.01.2018 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Allianz MTV Stuttgart
Spieltag 12 Heimspiel
20.01.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs SSC Palmberg Schwerin
Spieltag 14
03.02.2018 , 19:00 Uhr
VfB Suhl LOTTO Thüringen vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 15 Heimspiel
10.02.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Schwarz-Weiß Erfurt
Spieltag 16
17.02.2018 , 17:30 Uhr
Dresdner SC vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 17 Heimspiel
24.02.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs USC Münster
Spieltag VCO
25.02.2018 , Achtung: in Aachen, Neuköllner Straße um 16:00 Uhr
VCO Berlin vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 18
10.03.2018 , 19:30 Uhr
VC Wiesbaden vs Ladies in Black Aachen
Playoff Viertelfinale Hinspiel
17.03.2018 , 16:00 Uhr
VC Wiesbaden vs Ladies in Black Aachen
Playoff Viertelfinale Rückspiel
21.03.2018 , 19:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VC Wiesbaden
Playoff Halbfinale Auswärts
31.03.2018 , 19:30 Uhr
Allianz MTV Suttgart vs Ladies in Black Aachen
Playoff Halbfinale Heimspiel
07.04.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Allianz MTV Stuttgart

Allianz MTV Suttgart vs Ladies in Black Aachen

Vorbericht

LiB starten in Stuttgart ins Halbfinale

Dritter Besuch dieser Saison in der Scharrena – eine Blockparty?

Unerwartet schnell und deutlich haben sich die Ladies in Black Aachen in der ersten Runde der Playoffs der Volleyballbundesliga durchgesetzt. Nun steht das erste von möglichen drei Spielen im Halbfinale gegen den Tabellenführer der Hauptrunde – den Allianz MTV Stuttgart – an.

Auch die Stuttgarterinnen bezwangen die Roten Raben Vilsbiburg im Schnelldurchgang und ebenfalls ohne Satzverlust in zwei Spielen – ähnlich stark, wie sich das Team auch in der Hauptrunde bisher verkaufte. Souverän und willensstark bestritten die Stuttgarterinnen die Saison.

Bei den Aachenerinnen stehen im direkten Vergleich dieser Saison insgesamt drei Niederlagen (1:3, 0:3 und 1:3) zu Buche – eine Begegnung davon in Stuttgart bedeutete das frühe Pokal-Aus für Aachen. Man hat also auf dem Papier bisher den Kürzeren gezogen und auch die Bilanz nach der Hauptrunde spricht für die Favoritenrolle der Schwäbinnen.

Playoffs haben ihre eigenen Gesetze – wie Pokalrunden. Geht es doch nicht um Punkte, sondern direkt um das Weiterkommen in die nächste Runde.

Wer das Glück hatte, Aachens überzeugenden Heimsieg gegen den VC Wiesbaden vor Ort mitzuerleben, der kann verstehen, wenn nicht nur die Spielerinnen der Ladies in Black Lust auf mehr davon haben.

Die Spielweisen beider Teams sind vom starken Block geprägt. Aachen schnell mit Britt Bongaerts und Stuttgart stark mit Nika Daalderop und Michaela Mlejnkova. Auch diese Best-Of-Three-Runde verspricht ein Highlight zu werden.

Also – zweimal ging der Vergleich der Hauptrunde zu Gunsten von Allianz MTV Stuttgart aus. Die Aachenerinnen waren beide Male enttäuscht, weil mehr zu holen war. Stuttgart ist der klare Favorit. Und Aachen hat Lust auf mehr und McKenzie Adams.

Wie formulierte das ein Fan so schön? „Das wird eine knippe Angelegenheit. Basta!“

Wir werden sehen!

Text: Ladies in Black Aachen\\ Olaf Lindner
Foto: Ladies in Black Aachen\\ Fotograf-Aachen.de

Nachbericht

Kampf auf Augenhöhe

Aachen hat mit 1:3 das Nachsehen – aber alles offen für Maaseik

Trotz einer knappen 1:3 Niederlage beim Ersten der Hauptrunde aus Stuttgart können die Ladies in Black Aachen hoch erhobenen Hauptes die Heimreise antreten. Die Aachenerinnen verlangten den Schwäbinnen alles ab und konnten sich sogar über eine zwischenzeitliche 1:0 Satzführung freuen. (Satzverlauf: 26:24,19:25,24:26,16:25)

Knackpunkt war sicherlich Satz drei. Hier konnte man lange Zeit das Spiel offen halten und führte sogar 22:20 dennoch gelang es nicht, diesen kleinen Vorsprung ins Ziel zu bringen. Nach einem zwischenzeitlichen 24:24 machten die Stuttgarterinnen dann ihrerseits den Sack zu und gingen 2:1 in Führung.

Im abschließenden vierten Satz gelang es dann leider nicht mehr die Spannung ähnlich hoch zu halten wie in den drei vorangegangenen Sätzen.

Dennoch können die Ladies auf ihr Spiel stolz sein und für das Rückspiel am 7.4. sind nach diesem Spiel noch alle Chancen da.

Wichtig wird hier definitiv die volle Unterstützung des lautstarken Aachener Publikums.

Über die MVP Medaillen durfte sich übrigens die ehemalige Aachenerin Femke Stoltenborg freuen, auf Aachener Seite wurde Libera Kirsten Knip belohnt.

Unsere Partner

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Sponsor werden?

Großer Sport. Begeisternde Athletik. Ästhetisch, packend und mitreißend.
Seit 2008 spielen die LADIES IN BLACK in der ersten Bundesliga. Und sind dort zu einer starken Marke für Volleyball in seiner fairsten, schönsten und emotionalsten Form geworden.

Werden Sie Teil dieser Marke und profitieren Sie in einer flexiblen Partnerschaft von ihrer großen Bekanntheit. Erschließen Sie neue Zielgruppen in unserem begeisterten Publikum, fördern Sie den Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen und stärken Sie Ihr Image an der Seite eines jungen und dynamischen Partners. Von Textilwerbung über Spielfeld- und Randwerbung bis hin zu einem attraktiven Spieltagessponsoring bieten wir Ihnen viel spannende Möglichkeiten. Erste Einblicke bietet unsere Information für Interessierte. 

Sprechen Sie mit uns über Ihre Chancen, Bestandteil von Profivolleyball in Aachen zu werden.
Wir beraten Sie gern und entwickeln für Sie und mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Sponsorenpaket.

Ihr Ansprechpartner: Dieter Ostlender, Tel.: 0241-911903, ostlender@ladies-in-black.de