Spieltags-Übersicht

Spieltag 1
14.10.2017 , 19:30 Uhr
Allianz MTV Stuttgart vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 2 Heimspiel
21.10.2017 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Rote Raben Vilsbiburg
Spieltag 3
28.10.2017 , 19:00 Uhr
SSC Palmberg Schwerin vs Ladies in Black Aachen
Spieltag VCO Heimspiel
04.11.2017 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VCO Berlin
Spieltag 4 Heimspiel
05.11.2017 , 16:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs SC Potsdam
DVV Pokal Achtelfinale
11.11.2017 , 19:30 Uhr
Allianz MTV Stuttgart vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 5 Heimspiel
18.11.2017 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VfB Suhl LOTTO Thüringen
Spieltag 6
02.12.2017 , 18:00 Uhr
Schwarz-Weiß Erfurt vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 7 Heimspiel
09.12.2017 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Dresdner SC
Spieltag 8
17.12.2017 , 14:30 Uhr
USC Münster vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 9 Heimspiel
28.12.2017 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VC Wiesbaden
Spieltag 13
05.01.2018 , 19:00 Uhr
SC Potsdam vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 11
13.01.2018 , 19:00 Uhr
Rote Raben Vilsbiburg vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 10 Heimspiel
17.01.2018 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Allianz MTV Stuttgart
Spieltag 12 Heimspiel
20.01.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs SSC Palmberg Schwerin
Spieltag 14
03.02.2018 , 19:00 Uhr
VfB Suhl LOTTO Thüringen vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 15 Heimspiel
10.02.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Schwarz-Weiß Erfurt
Spieltag 16
17.02.2018 , 17:30 Uhr
Dresdner SC vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 17 Heimspiel
24.02.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs USC Münster
Spieltag VCO
25.02.2018 , Achtung: in Aachen, Neuköllner Straße um 16:00 Uhr
VCO Berlin vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 18
10.03.2018 , 19:30 Uhr
VC Wiesbaden vs Ladies in Black Aachen
Playoff Viertelfinale Hinspiel
17.03.2018 , 16:00 Uhr
VC Wiesbaden vs Ladies in Black Aachen
Playoff Viertelfinale Rückspiel
21.03.2018 , 19:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VC Wiesbaden
Playoff Halbfinale Auswärts
31.03.2018 , 19:30 Uhr
Allianz MTV Suttgart vs Ladies in Black Aachen
Playoff Halbfinale Heimspiel
07.04.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Allianz MTV Stuttgart

VC Wiesbaden vs Ladies in Black Aachen

Vorbericht

Playoff 1.0: „…Basta, lasst es uns tun“

Ladies in Black eröffnen Playoff Viertelfinals in Wiesbaden

#Block-Deine-Zeit: unter diesem Hashtag läuft das erste der möglichen drei Playoff-Viertel-Final-Spiele der Ladies in Black Aachen gegen den VC Wiesbaden am kommenden Samstag ab 16:00 Uhr live im Free-TV auf Sport1.

Ein Erfolg – sowohl für die Volleyballbundesliga auf dem Weg der besseren Vermarktung des Sports – als auch für die Aachenerinnen und natürlich auch den VC Wiesbaden. Hat man doch wegen der zu erwartenden tollen Stimmung der Übertragung des Wettkampfes zwischen diesen beiden Teams im frei empfangbaren Fernsehen den Vorzug gegeben. Das allein spricht schon für den jetzt bereits positiven Saisonverlauf.

Einen Stimmungsbericht der besonderen Art lieferte die Aachener Zeitung bereits am Mittwoch mit dem ganzseitigen Beitrag über die Ladies in Black, aus dem auch das Zitat der Libera Kirsten Knip (Trikot #1) in unserer Überschrift stammt.

Die Aachenerinnen fahren selbstbewusst nach Wiesbaden und wollen ihr Weiterkommen in den Playoffs mit einem Sieg in Wiesbaden schon einmal gut vorbereiten. Auch die Fans werden Ihr Team vor Ort wieder zahlreich unterstützen, denn in Wiesbaden wird wie immer ein lautstarkes Volleyballfest erwartet. Auch beim VCW geht man selbstbewusst in diese Partie, nachdem man das letzte Spiel der Hauptrunde am vergangenen Samstag knapp im Tiebreak für sich entscheiden konnte.

Unabhängig vom Ausgang des anstehenden Vergleiches wird dann am kommenden Mittwoch der Aachener Hexenkessel aus der Aachener „Dunkelkammer“ – wie die Turnhalle an der Neuköllner Straße inzwischen auch genannt wurde – in den Volleyballtempel von Noliko in Maaseik – die Steengoed Arena – umziehen.

Dafür hat der Verein tolle Fanpakete als Angebote geschnürt. Das Spiel am Mittwoch, dem 21. März beginnt um 19:00 Uhr. Die ebenfalls angebotenen Busse nach Maaseik fahren ab 16:30 Uhr vom bekannten Parkplatz am Aachener Friedhof Auf der Hüls ab, um rechtzeitig genug vor Ort zu sein für den Genuss der „Limburgischen Kaffeetafel“ zur Einstimmung auf das Heimspielevent.
Tickets für dieses Spiel gibt es in der Geschäftsstelle des PTSV Aachen am Eulersweg, bei Philipp Leisten 2.0 in der Bahnhofstraße 14 und natürlich im Online Ticketshop der Ladies in Black Aachen.

Text: Ladies in Black Aachen\\ Olaf Lindner
Foto: Ladies in Black Aachen\\ Fotograf-Aachen.de

Nachbericht

3:0 – Basta

Aachen gewinnt in Wiesbaden klar mit 3:0 (25:22,29:27,25:17)

Zum Auftaktspiel im Playoff-Viertelfinale überzeugten die Ladies in Black in ihrer Stammformation in allen Spielelementen.

Bereits im ersten Satz gingen die Gäste in der Wiesbadener Halle am Platz der Deutschen Einheit deutlich sicherer und konzentrierter zu Werke, als das noch im Spiel an gleicher Stelle eine Woche zuvor der Fall war. Von Beginn an ließ man keinen Zweifel am Willen aufkommen, diese Partie zu gewinnen.
Auch die wieder zahlreich mitgereisten Fans aus Aachen waren gut aufgelegt und trugen das Ihre zur guten Stimmung unter den Gästen bei.

Aber auch die Gastgeber hatten natürlich mehr vor und sorgten ihrerseits für Stimmung auf den Rängen. Auch auf dem Spielfeld legten die Spielerinnen des VCW ein Schippe drauf und der zweite Durchgang verlief zu weiten Teilen auf Augenhöhe. Die Entscheidung fiel erst beim 29:27. Aachen führte 2:0.

Das hatte wohl Folgen für den dritten Satz, denn nach dem zweiten Seitenwechsel ließen die Aachenerinnen keinen Zweifel mehr aufkommen. Dieser Durchgang ging mit 25:17 ebenfalls an die Ladies in Black und somit liegt Aachen im Rennen um Platz vier im Halbfinale nun ein Spiel in Front.

MVP der Partie wurden für Wiesbaden Tanja Sredic und auf Aachener Seite Jelena Sunjic.

Dank der Liveübertragung im Free TV auf Sport1 und des Onlinestreams auf Sportdeutschland.tv kann man auch on demand dieses tolle Spiel noch einmal genießen, bevor es dann am Mittwoch, 21.03. im nahegelegenen Maaseik ab 19:00 Uhr in der zweiten Begegnung darum geht, ob Wiesbaden ein Entscheidungsspiel erzwingen kann oder die Aachenerinnen sich direkt die Teilnahme am Halbfinale sichern. Auch diese Begegnung wird wieder Live auf Sport1 im Free TV zu sehen sein.

Tickets für das Heimspiel gibt es im Online-Ticketshop und im Vorverkauf in der Geschäftsstelle des PTSV bzw. bei Philipp Leisten 2.0. Auch Busverbindungen werden ab 16:30 Uhr ab dem Parkplatz am Friedhof Hüls angeboten. Die Halle öffnet bereits um 17:00 Uhr.

Text: Ladies in Black Aachen

Unsere Partner

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Sponsor werden?

Großer Sport. Begeisternde Athletik. Ästhetisch, packend und mitreißend.
Seit 2008 spielen die LADIES IN BLACK in der ersten Bundesliga. Und sind dort zu einer starken Marke für Volleyball in seiner fairsten, schönsten und emotionalsten Form geworden.

Werden Sie Teil dieser Marke und profitieren Sie in einer flexiblen Partnerschaft von ihrer großen Bekanntheit. Erschließen Sie neue Zielgruppen in unserem begeisterten Publikum, fördern Sie den Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen und stärken Sie Ihr Image an der Seite eines jungen und dynamischen Partners. Von Textilwerbung über Spielfeld- und Randwerbung bis hin zu einem attraktiven Spieltagessponsoring bieten wir Ihnen viel spannende Möglichkeiten. Erste Einblicke bietet unsere Information für Interessierte. 

Sprechen Sie mit uns über Ihre Chancen, Bestandteil von Profivolleyball in Aachen zu werden.
Wir beraten Sie gern und entwickeln für Sie und mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Sponsorenpaket.

Ihr Ansprechpartner: Dieter Ostlender, Tel.: 0241-911903, ostlender@ladies-in-black.de