string(74) "https://www.ladies-in-black.de/wp-content/plugins/slick-wp/js/slick.min.js"

Spieltags-Übersicht

NetAachen Cup 2018
27.10.2018 , 11:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs TSV Bayer Leverkusen
NetAachen Cup 2018
27.10.2018 , 12:30 Uhr
USC Münster vs VC Neuwied 77
NetAachen Cup 2018
27.10.2018 , 14:30 Uhr
TSV Bayer 04 Leverkusen vs VC Neuwied 77
NetAachen Cup 2018
27.10.2018 , 16:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs USC Münster
Spieltag 1
31.10.2018 , 19:00 Uhr
Schwarz-Weiss-Erfurt vs Ladies in Black Aachen
Pokal Achtelfinale
03.11.2018 , 19:00 Uhr
DSHS Snowtrex Köln vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 2 – Heimspiel
10.11.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Rote Raben Vilsbiburg
Spieltag 4
14.11.2018 , 18:30 Uhr
SSC Palmberg Schwerin vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 3 -Heimspiel
17.11.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Dresdner SC
DVV Pokal Viertelfinale
24.11.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VFB Suhl Lotto Thüringen
CEV Challenge CUP
29.11.2018 , 21:30 Uhr
AVC Famalicão vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 5 – Heimspiel
01.12.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VfB Suhl Lotto Thüringen
CEV Challange Cup Heimspiel
05.12.2018 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs AVC Famalicão
Spieltag 6
08.12.2018 , 19:00 Uhr
SC Potsdam vs Ladies in Black Aachen
Spieltag VCO
09.12.2018 , 15:00 Uhr
VCO Berlin vs Ladies in Black Aachen
DVV Pokal Halbfinale
12.12.2018 , 18:40 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Allianz MTV Stuttgart
Spieltag 7 – Heimspiel
15.12.2018 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Allianz MTV Stuttgart
CEV Challenge Cup Achtelfinale
18.12.2018 , 20:00 Uhr
Calcit Volley Kamnik vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 8
22.12.2018 , 19:00 Uhr
VC Wiesbaden vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 10
12.01.2019 , 19:30 Uhr
NaWaRo Straubing vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 11 – Heimspiel
16.01.2019 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs USC Münster
Spieltag 12 – Heimspiel
19.01.2019 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Schwarz-Weiss-Erfurt
Challenge Cup Heimspiel
23.01.2019 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Calcit Volley Kamnik
Spieltag 13
26.01.2019 , 19:00 Uhr
Rote Raben Vilsbiburg vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 14
30.01.2019 , 19:10 Uhr
Dresdner SC vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 15 – Heimspiel
02.02.2019 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs SSC Palmberg Schwerin
Spieltag VCO – Heimspiel
03.02.2019 , 16:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VCO Berlin
Spieltag 16
09.02.2019 , 19:00 Uhr
Vfb Suhl Lotto Thüringen vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 17 – Heimspiel
16.02.2019 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs SC Potsdam
Spieltag 18
02.03.2019 , 19:30 Uhr
Allianz MTV Stuttgart vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 19 – Heimspiel
09.03.2019 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VC Wiesbaden
Spieltag 21 – Heimspiel
16.03.2019 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs NaWaRo Straubing
Spieltag 22
23.03.2019 , 18:30 Uhr
USC Münster vs Ladies in Black Aachen
Playoff Viertelfinale Hinspiel
30.03.2019 , 18:30 Uhr
Dresdner SC vs Ladies in Black Aachen
Playoff Viertelfinale Rückspiel
03.04.2019 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Dresdner SC
Playoff Viertelfinale Entscheidung
06.04.2019 , 16:00 Uhr
Dresdner SC vs Ladies in Black Aachen
Playoff Halbfinale
11.04.2019 , 18:30 Uhr
Allianz MTV Stuttgart vs Ladies in Black Aachen
Playoff Halbfinale
14.04.2019 , 16:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Allianz MTV Stuttgart
Playoff Halbfinale
18.04.2019 , 19:00 Uhr
Allianz MTV Stuttgart vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 1
03.10.2019 , 17:10 Uhr
SSC Palmberg Schwerin vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 2
12.10.2019 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs USC Münster
Spieltag 3
23.10.2019 , 19:00 Uhr
Dresdner SC vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 4
26.10.2019 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs NaWaRo Straubing
DVV Pokal Achtelfinale
02.11.2019 , 17:00 Uhr
Stralsunder Wildcats vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 5
10.11.2019 , 17:00 Uhr
VC Wiesbaden vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 6
13.11.2019 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs SC Potsdam
Spieltag 7
16.11.2019 , 19:30 Uhr
Allianz MTV Stuttgart vs Ladies in Black Aachen
DVV Pokal Viertelfinale
23.11.2019 , 17:30 Uhr
Dresdner SC vs Ladies in Black Aachen
CEV Challenge CUP Sechzehntelfinale
03.12.2019 , 19:00 Uhr
Engelholm VS vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 9
07.12.2019 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VFB Suhl Lotto Thüringen
Spieltag 10
14.12.2019 , 18:00 Uhr
Schwarz-Weiss Erfurt vs Ladies in Black Aachen
CEV Challenge CUP Sechzehntelfinale
18.12.2019 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Engelholm VS
Spieltag 11
21.12.2019 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Rote Raben Vilsbiburg
Spieltag 12
15.01.2020 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs SSC Palmberg Schwerin
Spieltag 13
19.01.2020 , 14:30 Uhr
USC Münster vs Ladies in Black Aachen
CEV Challenge CUP Achtelfinale
22.01.2020 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Sm'Aesch Pfeffingen
Spieltag 14
25.01.2020 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Dresdner SC
Spieltag 15
29.01.2020 , 19:30 Uhr
NaWaRo Straubing vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 16
01.02.2020 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs VC Wiesbaden
CEV Challenge CUP Achtelfinale
05.02.2020 , 20:00 Uhr
Sm'Aesch Pfeffingen vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 17
09.02.2020 , 16:30 Uhr
SC Potsdam vs Ladies in Black Aachen
CEV Challenge CUP Viertelfinale
19.02.2020 , 19:30 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Beziers VB
Spieltag 18
22.02.2020 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Allianz MTV Stuttgart
Spieltag 20
29.02.2020 , 19:00 Uhr
VfB Suhl Lotto Thüringen vs Ladies in Black Aachen
CEV Challenge CUP Viertelfinale
04.03.2020 , 20:00 Uhr
Beziers VB vs Ladies in Black Aachen
Spieltag 21
07.03.2020 , 18:00 Uhr
Ladies in Black Aachen vs Schwarz-Weiss Erfurt
Spieltag 22
14.03.2020 , 19:00 Uhr
Rote Raben Vilsbiburg vs Ladies in Black Aachen

Dresdner SC vs Ladies in Black Aachen

Vorbericht

Aachen schlägt in Dresden auf

Werden die Ladies in Black ihre kleine Serie ausbauen?

Aachen. Das dritte Punktspiel der Ladies in Black Aachen steht am Mittwoch, 23.10. ab 19:00 Uhr auf dem Programm und Aachen hat selbstbewusst die Reise in die Sachsenmetropole angetreten.

Leider gibt es aus Dresden schlechte Nachrichten. Dort ist Stammzuspielerin Mareen von Römer krankheitsbedingt ausgefallen. In Aachen wünscht man natürlich gute Besserung.

Was bedeutet das für das Aachener Spiel? Erst einmal wenig, denn die Ladies in Black können nicht nur auf eine kleine Erfolgsserie zu Saisonbeginn sondern auch auf eine erfolgreiche Bilanz der vergangenen Saison im Vergleich zum traditionsreichen Ligawettbewerber DSC zurückblicken. Weshalb man hier selbstbewusst sein eigenes Spiel im Blick hat. Bisher ein Erfolgsrezept. Und so von Cheftrainerin Saskia van Hintum auch gegenüber der Aachener Zeitung bestätigt.

Auch mit personellen Problemen bleibt der Dresdner SC unter der Leitung des sehr erfahrenen Alexander Waibl eines der stärksten Teams der Liga und mit Heimvorteil ausgestattet auch immer ein Schwergewicht. Hinzu kommt, dass man mit dem bisherigen Start durchaus nicht zufrieden ist und den eigenen Fans auch gegen Aachen wieder einen Sieg präsentieren möchte.

Für die Zuschauer und Fans verheißt das ein umkämpftes, spannendes Spiel, welches man live auf Sporttotal.tv oder via VBL Live Ticker mitverfolgen kann.

Schon am kommenden Samstag, 26. Oktober ab 18:00 Uhr geht es dann im heimischen Hexenkessel weiter mit dem Spiel der Aachenerinnen gegen die Gäste von Nawaro Straubing. Mehr dazu in Kürze.

Nachbericht

Ladies in Black gewinnen erneut in Dresden 

Aachen siegt mit 3:2 (16:25, 25:22, 22:25, 25:23 und 15:12) auch in dieser Begegnung

Der erste Satz dieser mit Spannung erwarteten Partie begann zwar ausgeglichen, Gastgeber Dresden konnte sich jedoch nach 20 gespielten Punkten immer mehr absetzen. Irgendwie waren die Sächsinnen wacher und im Block deutlich effektiver. Folgerichtig musste Aachen den ersten Satz mit 16:25 an Dresden abgeben.

Im zweiten Durchgang erwischte Aachen den deutlich besseren Start: über 4:1, 7:4, 8:5, 10:5, 12:6 und schließlich 13:7 setzte sich das van Hintum-Team immer weiter ab. 6-Punkte-Führung auch zur zweiten technischen Auszeit (16:10) und über 17:11, 20:13, 20:16 und 23:19 sicherten die Ladies in Black aus der Kaiserstadt diesen Satz. Am Ende mit 25:22.

Den Beginn des dritten Satzes dominierte zunächst Dresden und die Aachenerinnen lagen rasch mit 1:4 zurück. Eine sehr gute Aachener Phase machte daraus aber ebenso schnell ein 5:4 und Aachen war bei der 8:5-Führung sofort wieder im Match. Dresden zog nach. Ausgleich bei 10:10 – der Satz war wieder offen.

Aachens Angreiferinnen machten in dieser Phase häufig Punkte durch bewusstes Anschlagen des Blocks während Dresden mit einigen Schnellangriffen erfolgreich war. Bei 16:15 Führung der Ladies folgte die technische Auszeit, Aachen und Dresden spielten jetzt auf Augenhöhe. In der Crunchtime hatten aber die Gastgeberinnen das bessere Händchen. Aachen lag mit 19:22 hinten und die DSC-Damen sicherten sich diesen Satz schließlich mit 22:25 aus Aachener Sicht.

Also auf in Durchgang vier, der dann zunächst wieder ausgeglichen begann. Zur ersten technischen Auszeit führten die Dresdnerinnen leicht mit drei Zählern. Diese 3-Punkte-Führung baute Dresden immer weiter aus. Vor allem im Element Block waren die Gastgeberinnen den Aachenerinnen überlegen. Die Ladies in Black konnten kaum eigene „kill-blocks“ verzeichnen. Doch bei 14:15 war Aachen durch konzentrierte Aktionen wieder dran. Dresden führte zur zweiten technischen Auszeit nur noch mit einem Punkt.

Es folgte ein Schlagabtausch, der zum echten Krimi wurde. Ihren Rückstand gegenüber Dresden beim 15:18 egalisierten die Aachenerinnen und erzielten schließlich mit 25:23 den Ausgleich zum 2:2 nach Sätzen – Tiebreak!

Mit 4:2 erwischte Aachen einen guten Start in die Entscheidung. Über 6:3 und 8:4 konnte der ausgebaut werden und die Ladies agierten nach dem Seitenwechsel mehr und mehr mit unbändigem Siegeswillen. Nicht zuletzt mit stabilen Sideouts holten sie sich die am Ende den Tiebreak mit 15:12. Aachen siegt erneut in Dresden!

MVP der Partie wurde erneut Maja Storck für die Ladies in Black. Saskia van Hintum entschied sich für die Dresdnerin Camilla Weitzel.

In Aachen steht direkt nach der Rückkehr schon das nächste Highlight ins Haus. Am Samstag, 26.10. ist Nawaro Straubing ab 18:00 Uhr zu Gast im heimischen Hexenkessel.

Text: Ladies in Black Aachen\\ André Schnitker

Unsere Partner

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Teamausstatter

Sponsor werden?

Großer Sport. Begeisternde Athletik. Ästhetisch, packend und mitreißend.
Seit 2008 spielen die LADIES IN BLACK in der ersten Bundesliga. Und sind dort zu einer starken Marke für Volleyball in seiner fairsten, schönsten und emotionalsten Form geworden.

Werden Sie Teil dieser Marke und profitieren Sie in einer flexiblen Partnerschaft von ihrer großen Bekanntheit. Erschließen Sie neue Zielgruppen in unserem begeisterten Publikum, fördern Sie den Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen und stärken Sie Ihr Image an der Seite eines jungen und dynamischen Partners. Von Textilwerbung über Spielfeld- und Randwerbung bis hin zu einem attraktiven Spieltagessponsoring bieten wir Ihnen viel spannende Möglichkeiten. Erste Einblicke bietet unsere Information für Interessierte. 

Sprechen Sie mit uns über Ihre Chancen, Bestandteil von Profivolleyball in Aachen zu werden.
Wir beraten Sie gern und entwickeln für Sie und mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Sponsorenpaket.

Ihr Ansprechpartner: Sebastian Albert, Tel.: 0241-911903, albert@ladies-in-black.de