01. Juni 2016

Ladies bleiben Erstligist

Arbeit der letzten Wochen wird belohnt

Wäre es ein Volleyballspiel, dann müsste man wohl sagen, dass die Ladies in Black nach 0:2-Satzrückstand doch wieder zurück ins Spiel kamen und im Tie-Break knapp gesiegt haben. Doch es war kein Spiel, es war bitterer Ernst: in intensivsten Gesprächen mit der VBL konnte erreicht werden, dass das Nachlizensierungsverfahren – unter Einhaltung der Bedingungen und Auflagen – weiter durchlaufen wird. Den Verantwortlichen in Aachen waren jene Auflagen am Mittwoch letzter Woche als Rückmeldung zu den eingereichten Unterlagen der wirtschaftlichen Lizensierung zugesandt worden.

Die tolle Vorarbeit in den letzten Wochen – dies bestätigte auch der vorläufige Insolvenzverwalter Prof. Dr. Martin Dreschers – und die großartige Unterstützung seitens der Sponsoren und Partner der Ladies in Black wurde seitens der VBL anerkannt und sehr positiv bewertet. Dadurch gelang es dem LiB-Geschäftsführer Bastian Heckert und dem Vorsitzenden des PTSV Aachen, Dr. Frank Schidlowski, in letzter Minute, das Abmelden der Mannschaft für die kommende Spielzeit zu verhindern. In den kommenden Wochen wird somit hinter den Kulissen weiter fleißig am Nachlizensierungsverfahren gearbeitet.

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir dann – wie ihr es von uns gewohnt seid – hier auf unserer Seite detailliert veröffentlichen, wie es weitergeht, natürlich wie der neue vielversprechende Kader aussieht und wann es wieder in der Neuköllner Straße Euren und unseren geliebten Erstligavolleyball zu genießen gibt.

12. November 2019

Aachen fiebert Potsdam entgegen

Man darf mit Recht ein Spitzenspiel erwarten, wenn es am Mittwoch um 19:30 Uhr im Hexenkessel an der Neuköllner Straße heißt: „Hier sind sie, unsere/ eure Ladies in Black Aachen“!
25. Oktober 2019

Folgt am Samstag gegen Straubing der vierte Streich?

26.10.2019 – es ist 18:00 Uhr und der Hexenkessel an der Neuköllner Straße brodelt, während André Schnitker die Ladies in Black in die festlich umgebaute Turnhalle zum Heimspiel gegen NaWaRo Straubing ruft.
29. September 2019

NetAachen Cup bleibt in Aachen

Bereits traditionell beschließt der NetAachen Cup die Saisonvorbereitung der Ladies in Black. Am Samstag, 28. September 2019 wurde dieses internationale Turnier zum dritten Mal im Aachener Hexenkessel ausgetragen.
19. September 2019

Saskia van Hintum neue Nationaltrainerin der Schweiz

Saskia van Hintum ist quasi nun in zweifacher Hinsicht Verantwortliche Trainerin unserer Schweizer Nationalspielerin Maja Storck. Denn der Schweizer Volleyball-Verband hat unsere Cheftrainerin als Nachfolgerin von Timo Lippuner verpflichtet.
06. September 2019

Vorkaufsrecht für Dauerkarteninhaber endet

Vorkaufsrecht der Dauerkarteninhaber endet am Samstag, dem 07. September! Am Montag (9. September) beginnt ab 14:00 Uhr der freie Vorverkauf!
05. September 2019

Ladies in Black schreiten zur Titelverteidigung

Zum dritten Mal in der jüngeren Geschichte der Ladies in Black startet am Samstag, dem 28. September die Aachener Saison kurz vor dem Start der Volleyballbundesliga mit dem NetAachen-Cup.
29. August 2019

Ladies in Black Aachen bitten Jana-Franziska Poll um Vertragsauflösung

Mit einer durchaus ungewöhnlichen Bitte musste Volleyball-Bundesligist Ladies in Black Aachen an die Deutsche Nationalspielerin Jana-Franziska Poll herantreten, nämlich dem Wunsch nach Vertragsauflösung.
21. August 2019

Endlich geht es los! Die Dauerkarten sind bereit!

Rechtzeitig zum Tag des PTSV startet wie gewohnt der Verkauf der Dauerkarten für den Hexenkessel an der Neuköllner Straße.

Unsere Partner

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Sponsor werden?

Großer Sport. Begeisternde Athletik. Ästhetisch, packend und mitreißend.
Seit 2008 spielen die LADIES IN BLACK in der ersten Bundesliga. Und sind dort zu einer starken Marke für Volleyball in seiner fairsten, schönsten und emotionalsten Form geworden.

Werden Sie Teil dieser Marke und profitieren Sie in einer flexiblen Partnerschaft von ihrer großen Bekanntheit. Erschließen Sie neue Zielgruppen in unserem begeisterten Publikum, fördern Sie den Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen und stärken Sie Ihr Image an der Seite eines jungen und dynamischen Partners. Von Textilwerbung über Spielfeld- und Randwerbung bis hin zu einem attraktiven Spieltagessponsoring bieten wir Ihnen viel spannende Möglichkeiten. Erste Einblicke bietet unsere Information für Interessierte. 

Sprechen Sie mit uns über Ihre Chancen, Bestandteil von Profivolleyball in Aachen zu werden.
Wir beraten Sie gern und entwickeln für Sie und mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Sponsorenpaket.

Ihr Ansprechpartner: Dieter Ostlender, Tel.: 0241-911903, ostlender@ladies-in-black.de