string(74) "https://www.ladies-in-black.de/wp-content/plugins/slick-wp/js/slick.min.js"
26. Oktober 2020

MAJA LÖCKER BEKOMMT DAS LADIES-TRIKOT!

Vom Schulsport in die Bundesliga innerhalb von nur sechs Jahren

Aachen. Für Maja Löcker wird ein Traum wahr, die 17-jährige wird die 12. Spielerin im Kader von Volleyball-Bundesligist Ladies in Black Aachen. Erst vor kurzem berichtete Cheftrainer Eelco Beijl im Interview mit dem Magazin VOLLEY, dass er sich wünsche, schon bald eine Spielerin aus den eigenen Reihen in der Volleyball-Bundesliga sehen wolle. Das wurde nun in die Tat umgesetzt.

Die junge Außenangreiferin hat es dabei innerhalb von nur sechs Jahren vom Schulsport in die Volleyball-Bundesliga geschafft. Im St. Ursula-Gymnasium wurde ihre Sportlehrerin Matha Archontoglou – einst selbst Teil der Ladies in Black in der 2. Bundesliga – auf sie aufmerksam und lotste sie zielsicher zum PTSV Aachen. Zwischenzeitlich war keine geringere als McKenzie Adams – 2016 bis 2018 kraftvolle Außenangreiferin der Ladies in Black und mittlerweile in Italien aktiv – Maja Löckers Nachbarin und schnell auch sportlich ihr Vorbild. Zuletzt wurde – und wird – Maja Löcker in der 2. Mannschaft des PTSV Aachen in der Regionalliga eingesetzt. ihre Trainerin dort ist Martina Schudoma und Mareike Hindriksen.

Bereits im Spiel gegen Schwarz Weiss Erfurt durfte die Gymnasiastin – sie macht im nächsten Jahr Abitur – im ersten Satz für zwei Aufschläge aufs Feld. Fortan wird sie mit der ersten Mannschaft trainieren und behutsam an die Bundesliga herangeführt aber zusätzlich weiterhin in der 2. Mannschaft sowie der U20 spielen um die nötige Spielpraxis zu bekommen, was für Sportdirektor Sebastian Gutgesell von großer Bedeutung ist: „Mit Maja Löcker haben wir nun eine Nachwuchsspielerin aus den eigenen Reihen im Team. Sie verfügt über ein enormes Potenzial, welches wir unbedingt fördern möchten. Wir wollen ihr die Chance geben, auf höchstem Niveau zu trainieren und sich weiterzuentwickeln. Parallel ist sie aber natürlich auch weiterhin fester Bestandteil der 2. Mannschaft und der U20 um die für ihre weitere Entwicklung enorm wichtige Spielpraxis zu bekommen. So oft wie möglich wird Maja dann am Trainings- und Spielbetrieb des Bundesligakaders teilnehmen, um behutsam an dieses Leistungsniveau herangeführt zu werden. Wir freuen uns sehr, dass mit ihr ein Talent aus den eigenen Reihen den Sprung in den Kader geschafft hat. Dies zeigt die außergewöhnliche Leistung, die unsere Trainer im Jugend- und Erwachsenenbereich täglich erbringen.“

Auch Cheftrainer Eelco Beijl freut sich auf Maja Löcker: „Maja trainiert nun schon etwas länger bei uns mit. Ich denke, das ist auch sinnvoll, um den Verein weiterzuentwickeln. Hier in Aachen ist alles ein bisschen mehr familiärer. Unsere Spielerinnen trainieren zum Beispiel auch mit den Jugendmannschaften. Ich schaue mir auch die Spiele der 2. und 3. Mannschaft an. Ich denke, das hilft dem Verein und es macht die Spielerinnen individuell besser und so hilft es uns als Ladies in Black langfristig.“

im Bild v.l.n.r.: Sportdirektor Sebastian Gutgesell, Maja Löcker und Cheftrainer Eelco Beijl

Text und Photo: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl

30. November 2020

Ladies in Black beenden Zusammenarbeit mit Eelco Beijl

Der niederländische Trainer Eelco Beijl und die Ladies in Black Aachen beenden mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit. Zunächst wird der bisherige Co-Trainer Bart Janssen die Verantwortung übernehmen und voraussichtlich bis Saisonende Cheftrainer bleiben.
16. November 2020

GRÜN Software Group neuer Regiopartner

"Wir leben den Zusammenhang von Leistungsbereitschaft und Teamgeist, den wir hier in unserem Unternehmen haben und den sehen wir auch bei den Ladies in Black und daher freuen wir uns sehr, uns zu engagieren" so Dr. Oliver Grün
02. November 2020

8 seasons design lässt Ladies in gutem Licht erscheinen

8 seasons design als Hersteller hochwertiger Design-Lampen für den Innen- und Außenbereich mit Sitz in Bremen ist ab sofort Partner der Ladies in Black. Das vereinbarten die beiden Geschäftsführer Tim Lachenmaier und Sebastian Albert  in der vergangenen Woche.
21. Oktober 2020

Das passt zusammen!

Die Jacobs Gruppe - einer der zehn größten Volkswagen - und Audi Händler Deutschlands - ist neuer Mobilitätspartner der Ladies in Black Aachen. Das vereinbarten in dieser Woche Guido Zabka, Geschäftsführer der Jacobs Automobile Alsdorf und Ladies in Black Geschäftsführer Sebastian Albert.
13. Oktober 2020

Caritas Betriebs- und Werkstätten GmbH neuer Partner der LiB

Die Ladies in Black dürfen sich schon vor dem nächsten Heimspiel zu den Gewinnern zählen, weil es gelungen ist mit den Caritas Betriebs- und Werkstätten GmbH (CBW) einen weiteren Partner an Bord zu holen.
09. Oktober 2020

Ladies und Lambertz: starkes Doppel für Aachen!

Einen Tag vor dem Saisonstart von Volleyball-Bundesligist Ladies in Black Aachen ist es nun offiziell: Lambertz und die Ladies in Black gehen gemeinsame Wege! Prof. Dr. Hermann Bühlbecker: "Ich habe die Ladies in Black all die Jahre verfolgt. Die Marke Ladies in Black passt perfekt ... und bietet einen tollen Mehrwert."
06. Oktober 2020

André Schnitker hängt das Mikrofon an den Nagel …

… und Tochter Maike Schnitker nimmt es in die Hand! Aachen. Wenn es eine Person gibt, die man immer mit den Volleyballerinnen der Ladies in Black Aachen verbinden wird, dann ist es André Schnitker. Es gibt wohl keine Funktion, die André Schnitker nicht schon inne hatte rund um das Volleyballteam. Seit nunmehr 16 Jahren und […]
05. Oktober 2020

Vorerst kein Ticketverkauf!

Ticketverkauf vorerst gestoppt.  Verfügbarkeit muss den behördlichen Vorgaben angepasst werden. Mund-Nasen-Schutz obligatorisch während des gesamten Aufenthaltes in der Halle. Keine Fangesänge erlaubt. Zuschauerzahl nochmals deutlich verringert.

Unsere Partner

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Teamausstatter

Sponsor werden?

Großer Sport. Begeisternde Athletik. Ästhetisch, packend und mitreißend.
Seit 2008 spielen die LADIES IN BLACK in der ersten Bundesliga. Und sind dort zu einer starken Marke für Volleyball in seiner fairsten, schönsten und emotionalsten Form geworden.

Werden Sie Teil dieser Marke und profitieren Sie in einer flexiblen Partnerschaft von ihrer großen Bekanntheit. Erschließen Sie neue Zielgruppen in unserem begeisterten Publikum, fördern Sie den Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen und stärken Sie Ihr Image an der Seite eines jungen und dynamischen Partners. Von Textilwerbung über Spielfeld- und Randwerbung bis hin zu einem attraktiven Spieltagessponsoring bieten wir Ihnen viel spannende Möglichkeiten. Erste Einblicke bietet unsere Information für Interessierte. 

Sprechen Sie mit uns über Ihre Chancen, Bestandteil von Profivolleyball in Aachen zu werden.
Wir beraten Sie gern und entwickeln für Sie und mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Sponsorenpaket.

Ihr Ansprechpartner: Sebastian Albert, Tel.: 0241-911903, albert@ladies-in-black.de